„Just say it. If after you say it and it doesn’t feel right, then deal with that, but if you hold that shit in, the uncertainty will be a bigger bitch than the guilt will be.“

6754899541_c9f65e8ce9

Und wenn man sich selbst nicht mehr erkennt,

dann muss man sich eingestehen,

dass man so nicht mehr weiter machen kann.

Dass man sich nicht für jemanden aufgeben kann,

dem es so offensichtlich scheißegal ist,

wie es einem geht…

wie man immer mehr Stück für Stück zusammen bricht,

selbst dann noch wenn man denkt mehr geht nicht.

Dann ist es an der Zeit,

seine Ängste zur Seite zu schieben

und aufzuhören,

wegzurennen.

Dann ist es an der Zeit für Konfrontation.

Man kann nichts verändern,

wenn man nichts ändert.

Wenn man auf der Stelle tritt.

Aus Angst, das Falsche zu tun.

Ich hab keine Lust mehr, Angst zu haben.

Nichts zu tun kann nicht das Richtige sein.

Ich kann mich nicht selbst für dein sogenanntes Glück opfern.

~ von Erdbeere - Mai 18, 2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: