Be that strong girl that everyone knew would make it through the worst. Be that fearless girl, the one who would dare to do anything. Be that independent girl who didn’t need a man. Be that girl who never backed down.

What_would_you_die_for__by_Almond_Tea

Und manchmal schaue ich in den Spiegel

und frag mich,

was aus mir geworden ist.

Und dann sag ich mir,

dass es nur noch zwei Monate sind

und ich mir wenigstens erlauben kann

diese kurze Zeit zu genießen.

Es ist vielleicht keine Rechtfertigung,

aber wenn es nicht zeitlich begrenzt wäre,

dann wäre es nie so weit gekommen.

Und ich sag mir,

dass wenn ich erstmal wieder zu Hause bin

ich nie wieder in so einer Situation enden werde.

Das ist mein Vorsatz für das neue Jahr.

Ich hab immer auf mein Herz gehört.

Aber sobald ich wieder zu Hause bin werde ich mich daran halten,

dass es besser ist, mir mein Herz selbst zu brechen,

als es mir von jemand anderem brechen zu lassen.

Nicht jetzt, nicht heute, nicht Morgen, nicht er.

Aber für die Zukunft.

Als Fazit lässt sich wohl sagen, dass die Liebe nun mal hinfällt,

wo sie eben hinfallen will.

Ich hasse es, machtlos dagegen zu sein.

Und doch bin ich bereit das alles auf mich zu nehmen, für ihn.

Er nutzt mich schamlos aus? Ja, vielleicht.

Aber er macht mich auch glücklich.

Es ist eine Mischung aus Schmerz und Glück,

die einer Droge gleicht.

Und wenn ich denken würde,

dass es für immer so weitergeht,

dann hätte ich mich schon längst umgedreht und wäre gegangen.

~ von Erdbeere - Dezember 29, 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: