Nein, ich würde lügen wenn ich sagen würde, dass du mir Leid tust.

Es tut mir unglaublich weh, all diese Artikel zu lesen, diese Bilder zu sehen.

Kein Mensch kann sich vorstellen, was für unglaubliche Schmerzen das gewesen sind.

Ich kann kein Mitleid für dich haben, denn du bist selbst daran Schuld.

Aber ich hoffe, du überlebst. Ich hoffe, du schaffst das.

Ich kenne dich nicht, aber ich kenne genügend Leute, die dich kennen.

Und denen geht es beschissen, dank dir. Mit diesen Menschen hab ich Mitleid.

Und du wirst Kraft brauchen das durchzustehen,

aber diese Menschen werden auch Kraft brauchen.

Wie man auf das Dach einer S-Bahn springen kann

– und zwar ohne dass man von einer Brücke fällt -,

das kann ich einfach nicht nachvollziehen,

denn du wusstest, was für ein Risiko du eingehst.

Du wusstest, dass du damit nicht nur dein Leben,

sondern auch das Leben vieler anderer zerstören könntest.

Du wusstest, WAS DU TUST.

Und jetzt sag mir, war es das wirklich wert?

Wenn du aus dem Koma aufwachst, dann hast du einen Arm weniger

und vielleicht keine Beine mehr.

Du wirst dein restliches Leben an Maschinen angeschlossen sein.

Du wirst immer auf die Hilfe anderer angewiesen sein.

Und ob dein Verstand noch so funktioniert wie davor,

das ist wirklich fraglich.

War dieser kurze Moment der Unsterblichkeit, dieser kurze Kick,

war das diesen 15.000 Volt Stromschlag wert,

der dir jetzt dein Leben ruiniert hat?

Ich glaube nicht.

_____________________________________________

Trainriding

~ von Erdbeere - Mai 19, 2010.

3 Antworten to “Nein, ich würde lügen wenn ich sagen würde, dass du mir Leid tust.”

  1. Du hast sehr gut beschrieben wie es nicht nur die Menschen selbst, sondern auch alle ihre Angehörigen zerstört. Wie weh muss es tuen einen Menschen den man lieb an eine solche Dummheit zu verlieren?! Und so schließe ich mich diesen Zeilen an und sage ich habe kein Mitleid mit ihnen, denn sie wissen was sie tun. Man muss ihnen helfen! Aber Mitleid will ich mit denen haben die ihre Liebsten an ANA oder MIA verlieren, den ihnen will niemand helfen.
    lg Reggie

  2. . hast du sehr sehr gut geschrieben.
    kann ich sehr gut nachvollziehen, es tut einfach nur weh.
    Und die person weiß nicht, was sie UNS damit antun.
    ich liebe deine Blogs.
    in liebe julesz

  3. ich liebe dein Blog ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: