Wenigstens kann ich von mir behaupten, dass ich lebe.

Ich hab nur dieses eine Leben.

Also liebe ich, leide ich, mache mich selbst verrückt.

Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?

Und wenn mein Kopf einmal vor Gedanken platzen sollte,

dann schreib ich das hier auf. Dann wird es besser.

Es wurde dann immer besser.

Ich greife nach den Sternen, denn Morgen wird vielleicht niemals sein.

Ich gehe gewisse Risiken ein, wenn ich glaube,

dass ich damit etwas erreichen könnte.

Ich nehme kein Blatt vor den Mund, auch wenn es nichts bringen sollte.

Denn ich lebe.

Ich kämpfe. Ich gewinne. Ich verliere.

Aber ich weiß, dass ich jedes Mal, wenn ich falle

wieder aufstehen werde. Um erneut zu kämpfen.

Und der Welt ins Gesicht zu lachen.

Man findet erst heraus, wie stark man tatsächlich ist,

wenn man ein Risiko eingegangen ist und gefallen ist.

Ich bin gefallen. Ich bin wieder aufgestanden. Ich habe gekämpft.

Und ich kämpfe immer noch.

Ich kämpfe für das, was mir wichtig ist.

Und ich würde alles noch einmal genauso machen.

Ich würde nichts ändern.

Ich habe keine Lust, ständig darüber nachzudenken,

was andere denken könnten.

Was denkst du über mich?

Ich weiß es nicht.

Ich will einfach nur ich selbst sein. Und das bin ich.

Ich mache das, was mir gerade in den Sinn kommt.

Und wenn es irgendwann nicht das Beste sein sollte,

dann war es immer noch besser als nichts, denn ich bin ich selbst geblieben.

Ehrlich und aufrichtig. Ich sage was ich denke, ich sage was ich fühle.

Wenn ich denke, dass ich mich feige verhalten habe,

dann werde ich alles daran setzen, das zu ändern.

Ich bin diesen Weg gegangen und kann aufhören mich zu fragen

„Was wäre wenn…?“

Ich will einfach nur meine Träume verwirklichen.

Und vielleicht führt diese Verwirklichung an einen Punkt,

an dem ich Fallen könnte.

Aber vielleicht führt sie auch zu einem Punkt,

an dem ich Fliegen darf.

Es ist es wert. Es ist es so unglaublich wert.

Ich will einfach nur leben.

Kannst du das auch von dir behaupten?

Advertisements

~ von Erdbeere - April 12, 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: