Wenn sie weint, bedeutet das nicht, dass sie schwach ist und aufgibt. Wenn sie weint, bedeutet das, dass sie im Moment mehr fühlt, als ihr Herz ertragen kann.

.Forgotten by someone you will never forget.

.Loved by someone you will always love.

____________________________________________________________

Und ich weiß nicht, ob es falsch ist, so zu denken.

Vielleicht. Falsch, einfach mal in die Vergangenheit zu verschwinden,

anstatt sie einfach gehen zu lassen.

Falsch, zu glauben, dass es irgendwie… etwas hatte, einfach mal traurig sein zu dürfen.

Und einen Grund dafür zu haben. Es zu dürfen.

Glücklich sein, denn das bin ich. Glücklich mit ihm.

Verbietet Glück, an Unglück zu denken? An Tränen, die man geweint hat.

Und an die Gründe, warum.

Verbietet Glück, diese Lieder anzuhören, die daran erinnern? Immer. Egal wann.

Sie erinnern immer, jedes Mal, zu jeder Zeit.

Und es müssen nicht einmal Lieder sein, die ich damals hörte.

Es reichen Lieder, deren Text auf meine damalige Situation zutrifft.

Und davon gibt es jede Menge. Und es gefällt mir.

Die Lieder und dieses Gefühl. Dieses Gefühl.

Ein Gefühl von Traurigkeit, Unsicherheit. Ein Gefühl von kindischer Angst.

Kindische Angst. Meistens folgt sie direkt auf ein Lachen.

Und vielleicht ist es gut, dass ich hin und wieder  daran erinnert werde,

dass die Welt nicht perfekt ist.

Und trotzdem darf ich all die Tage genießen,

die für mich perfekt sind.

…Vielleicht ist es falsch, so zu empfinden…

~ von Erdbeere - März 8, 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: